Das geheimnisvolle Nachtleben des Türkenbunds

Wieso duftet der Türkenbund nur nachts? Und wie wird eine Lilie bestäubt, deren Blüten nach unten hängen? Die spannenden Antworten auf diese Fragen finden sie hier.
Neben der Feuer-Lilie gehört der Türkenbund (lat. Lilium martagon) zu den bekanntesten heimischen Lilienarten. Er ist eine der schönsten Pflanzen unserer heimischen Wälder und ist wegen seiner Robustheit und Mehrjährigkeit (kann über 50 Jahre alt werden) eine beliebte Gartenpflanze.
Spannend ist seine Bestäubung. Denn da die Blüten nach unten hängen und keine Sitzfläche bieten, können sie nur von Insekten mit langem Rüssel und der Möglichkeit, im «Flug zu stehen», bestäubt werden. Das sind z. B. Schwärmer (Schmetterlings-Familie), die im Schwirrflug von Blüte zu Blüte fliegen und mit einem Saugrüssel den Nektar von den Blüten saugen.
Diese sind allerdings nur in der Dämmerung und nachts aktiv. Deshalb verströmt der Türkenbund tagsüber keinerlei Lockduft und ist für bestäubende Insekten praktisch «unsichtbar».
Erst dann, wenn die anderen Blumen in der Abenddämmerung ihre Kelche schliessen, erwacht der Türkenbund aus seinen Tagträumen und lockt mit seinem schweren, süsslich duftenden Parfüm die langrüsseligen Schmetterlinge an.

Weitere spannende Themen über Lilien

Lilien und ihre Geschichte Seit wann gibt es Lilien? Woher stammen sie? Und weshalb sind sie weltweit so beliebt? Hier finden Sie die Antworten auf diese und weitere Fragen. Was bedeutet das Wort «Lilie»? Heute hat die Lilie in vielen Sprachen einen ähnlichen Namen. Aber dieser stammt aus dem alten Ägypten und bedeutete ursprünglich etwas anderes. Lilien für Menschen und Götter Lilien stehen für Liebe, Unschuld, Vergänglichkeit und Wiedergeburt. Deshalb gibt es spannende Geschichten über Bräuche – aber auch Anekdoten aus der Welt der Götter. Madonnen-Lilie Sie bezaubert durch ihr strahlendes Weiss und stand bis ins Mittelalter für Heidentum. Weshalb diese Lilie nun trotzdem Madonnen-Lilie heisst, erklären wir hier. Völlig «verrückt» nach Königs-Lilien Der betäubend starke Duft der Königs-Lilie führte zu einem fast ruinösen Kaufvertrag und kostete einen Pflanzenjäger beinahe das Leben. Aber lesen Sie selbst. Feuer-Lilie Sie hält Unwetter fern, erleichtert den Hennen das Brüten, hilft bei der Partnersuche und ist sogar Schönheits-Elixier: Hier erfahren Sie einiges über die Feuer-Lilie. Das geheimnisvolle Nachtleben des Türkenbunds Wieso duftet der Türkenbund nur nachts? Und wie wird eine Lilie bestäubt, deren Blüten nach unten hängen? Die spannenden Antworten auf diese Fragen finden sie hier.Wieso duftet der Türkenbund nur nachts? Und wie wird eine Lilie bestäubt, deren Blüten nach unten hängen? Die spannenden Antworten auf diese Fragen finden sie hier.