Chillaxen?

Mit Pflanzen ein Kinderspiel...

Pflanzen mögen noch so klein sein. Aber sie haben grossen Einfluss auf Gesundheit und Emotionen.
Glück
Sie machen zum Beispiel happy.

Eine gross angelegte Studie aus Grossbritannien zeigt jedenfalls, dass der Anblick von Pflanzen uns zufriedener stimmt.
Freie Atmung
Sie lassen uns freier atmen.

Pflanzen sorgen für optimale Luftfeuchtigkeit und produzieren den lebensnotwendigen Sauerstoff. Zudem filtern z. B. Kakteen, Sansevierien und Philodendron auch Luftschadstoffe und sind in der Lage, chemische Ausdünstungen aus Teppichböden, Möbeln, Farben usw. aus der Raumluft zu eliminieren.
Gesundheit
Sie festigen unsere Gesundheit.

Durch die sogenannten Phytonzide, die Pflanzen an die Luft abgeben, stärken sie unser Immunsystem.
Heilmittel
Sie sind ein natürliches Heilmittel.

Eine Studie des amerikanischen Forschers Roger Ulrich hat gezeigt, dass Zimmerpflanzen Ängsten und Aggressionen entgegenwirken und sogar Schmerzen lindern.
Motivation
Sie motivieren

Die britische Universität Exeter fand heraus, dass Pflanzen die Arbeitsproduktivität steigern.
Entspannung
Sie entspannen

Das Grün der Zimmerpflanzen beruhigt. Studien belegen, dass Menschen beim Anblick von Pflanzen besonders gut Spannungen abbauen und sich schneller vom Alltagsstress erholen.
Lebenswichtig
Pflanzen scheinen etwas Simples zu sein

Aber sie sind wichtig für unser Leben...
Beziehungsglück
...denn wenn wir glücklicher...

...gesünder, motivierter und entspannter sind, profitieren auch unsere Partner, Familien und Freunde.

Ein Geschenk bei dem «Mann» mitwächst.

Mehr anzeigen

Zur Männerpflanzen-Welt