Dankeschöntag – 24. September 2020

Am letzten Donnerstag im September wird’s höchste Zeit, Dankeschön, merci, grazie, grazia fitg oder thank you zu sagen, denn es ist DANKESCHÖNTAG!!
Wann haben Sie das letzte Mal von ganzem Herzen «Danke» gesagt? Und ist Ihnen überhaupt bewusst, dass Sie allen Grund haben, dankbar zu sein? Beides ist wichtig, weil es nicht nur unser Leben verändert, sondern auch jenes der anderen.

Möchten Sie das? Dann sollten Sie sich den letzten Donnerstag im September in Ihrer Agenda rot anstreichen. Dann findet in der Schweiz nämlich der Dankeschöntag statt.

An diesem Tag geht es einerseits darum, für all das, was das eigene Leben schön und angenehm macht, dankbar zu sein. Andererseits liegt der Sinn aber natürlich auch darin, anderen Menschen «Dankeschön» zu sagen.
Der Kollegin zum Beispiel, die im Büro vielleicht manchmal für Sie einspringt, der besten Freundin für ihre Solidarität, dem Postboten für das Zustellen der vielen Briefe und Päckchen, dem Hauswart für seine unermüdliche Arbeit oder auch dem Altersheim-Personal, das Ihre Mutter oder Grossmutter so hingebungsvoll betreut.

Sicher kommen jedem von uns viele Leute in den Sinn, die mit kleinen und grossen Hilfeleistungen unser Leben verschönern. Danken Sie ihnen, vielleicht sogar mit Blumen. Diese Überraschung wird mit Bestimmtheit gut ankommen, vor allem dann, wenn sie mit einem herzlichen Dankeschön, merci, grazie, grazia fitg oder thank you verbunden ist.

Weitere spannende Blumentage