Cool – mexikanische Piñatas

Kindergeburtstag vor der Tür? Wir verraten Ihnen einen mexikanischen Brauch, der mittlerweile Kinder in der ganzen Welt entzückt.
An mexikanischen Kindergeburtstagen sind Piñatas ein absolutes Must. Das sind bunt gestaltete Figuren aus Pappmaché, die mit Süssigkeiten und kleinen Überraschungen gefüllt werden, an einem Seil über den Kindern hängen und nur mit einem Stock zu erreichen sind.
Während der Geburtstagsfeier schlagen die Kinder abwechslungsweise darauf, bis die Figuren kaputtgehen. Dabei werden ihnen die Augen verbunden; und jedes Kind hat drei Schläge. Sobald sich der Inhalt über die Kinder ergiesst, versucht jedes, soviel wie möglich davon zu ergattern.
Piñatas sind aber auch das Symbol für Fiestas (Feste) schlechthin. Heutzutage haben sie oft die Form von Comicfiguren oder beliebten Symbolen. Die ursprünglichen Piñatas hingegen waren Kugeln mit sieben kegelförmigen Spitzen, die die sieben Todsünden symbolisierten. Der Schlagstock stand für die Kraft, die Gott uns gibt, um das Böse zu bekämpfen und die verbundenen Augen für den Glauben. Nicht zuletzt versinnbildlichten die herabregnenden Süssigkeiten den Segen, die der Kampf gegen das Böse in sich trägt. Die religiöse Bedeutung ging allerdings weitgehend verloren. Und heutzutage bedeuten Piñatas einfach nur Spass.

Bunte Blumengeschenke

Kleine Überraschung
CHF 40.00 - CHF 70.00
Kleiner Blumenbote
CHF 42.00 - CHF 82.00
Sommerwiese
CHF 52.00 - CHF 112.00
Süsser Blumenkorb
CHF 42.00 - CHF 82.00
Sinfonie der Farben
CHF 62.00 - CHF 132.00
Kleiner Blumenbote mit Teddybär
CHF 60.50 - CHF 100.50
Mehr anzeigen

Weitere interessante Themen über Geburtstage