Fröhlich - österliche Vasenfüllungen

Diese Vasenfüllungen sind eine Hommage auf Ostern und sorgen beim Osterbrunch garantiert für blendend gute Laune.
Material
Variante 1: Blechgefäss; Kokosrinde; Federn; Schnur; Heissleim; Frühlingsblumen wie Tulpen, Ranunkeln, Freesien, Schneeball sowie Heidelbeerkraut (Vaccinium myrtillus).
Variante 2: Glasvase; Packpapier; Federn; Schnur; Geschenketikette; Klebebuchstaben; Frühlingsblumen wie Tulpen, Anemonen, Freesien, Schneeball sowie Heidelbeerkraut und Weidenkätzchen.
Vorgehen Variante 1
  1. Kleben Sie die Kokosrinde mit Heissleim an das Gefäss.
  2. Befestigen Sie die Federn mit Heissleim an der Rinde.
  1. Binden Sie die Schnur um den Topf. Das sieht gut aus und gibt der Rinde und den Federn zusätzlichen Halt.
  2. Füllen Sie das Gefäss mit Wasser und stellen Sie die Blumen ein. Beginnen Sie mit dem Heidelbeerkraut und stecken Sie die anderen Blumen einfach dazwischen.
Vorgehen Variante 2
  1. Umhüllen Sie die Vase mit Packpapier und befestigen Sie dieses mit der Schnur.
  2. Füllen Sie die Vase mit Wasser und stellen Sie die Blumen ein. Beginnen Sie mit dem Heidelbeerkraut und stecken Sie die anderen Blumen einfach dazwischen.
  1. Versehen Sie die Geschenketikette via Klebebuchstaben mit einer netten Botschaft (Frohe Ostern, Happy Easter) und befestigen Sie diese mit Schnur an der anderen Schnur.
  2. Zum Abschluss stecken Sie noch einige Federchen durch die Schnur – und fertig ist eine liebevolle Vasenfüllung.
Tipp
Diese originellen Vasenfüllungen machen sich nicht nur zu Hause gut, sondern sind auch ein wunderbares Geschenk, falls Sie eingeladen sind.

Weitere österliche Dekotipps