diy-Osterdekoration



Dieses Mal dürfen Sie sich auf einen Oster-Dekotipp freuen. Viel Spass beim Do-it-yourself (DIY).

Hingucker: Zwischen Ostereiern wachsende Tulpen

Oster-DekoOster-Deko Sand einfüllen in Vase

Wer freut sich nicht, wenn er mit einer Deko aufwarten kann, von der jedermann wissen will, wie sie gemacht wurde? Wir haben einen brandheissen Tipp, der erst noch einfach auszuführen ist.


Material:

Tulpenpflanzen; Glasvase; Vogelsand; Papier; ausgeblasene Hühner- und Wachteleier.


Vase mit SandOster-Deko bastelnOster-Deko auf Treppe

Vorgehen:

  1. Befreien Sie die Tulpenzwiebeln von der Erde und waschen Sie sie unter fliessendem Wasser, bis keine Erde mehr zu sehen ist.
  2. Formen Sie aus Papier eine Röhre, die Sie als Schutz vor Verschmutzung in die Vase stellen.
  3. Geben Sie etwas Vogelsand (ca. 3 cm) durch die Papierröhre in die Vase.
  4. Stellen Sie die Tulpen samt Zwiebeln auf den Sand in der Vase und fügen Sie nochmals ca. 1 cm Sand hinzu.
  5. Entfernen Sie vorsichtig das Papier aus der Vase.
  6. Dekorieren Sie – je nach Wunsch – mit Hühner- und Wachteleiern.
  7. Geben Sie vorsichtig wenig Wasser in die Vase. Es genügt, wenn die unterste Sandschicht feucht ist.
  8. Prüfen Sie täglich, ob die unterste Sandschicht feucht ist, sonst giessen Sie vorsichtig nach.

Tipps:

Die von Fleurop angebotenen Glasvasen sind für dieses Vorhaben perfekt geeignet. Sie können in jedem Fleurop-Blumenfachgeschäft gekauft oder – zusammen mit kreativem Inhalt – auf Fleurop B2B bestellt werden.





Möchten Sie mehr über Blumen im Business erfahren? Hier geht’s zu unserem Video.